Home


Tee & Co.

Die Kungfu Tee-Zeremonie soll den Geist und die Etikette zeigen, die
sich im Tee zubereiten und den Tee seinen Gäste dar zu reichen, offenbart.
Hier finden Sie alle Produkte rund um den Kungfu-Teeweg.
>> mehr Info "Der Kungfu-Teeweg"

Die Wichtigkeit, eine Teekanne vor dem
Gebrauch mit Tee anzureichern, zeigt sich
auch in einer Geschichte aus der
Qing Dynasty:

Es war ein Mann in Chaozhou, der Tee
über alles liebte. Eines Tages kam ein
Bettler der sagte: Ich hörte ihr habt den
besten Tee, gebt ihr mir einen Topf voll?
Der Reiche fand das lächerlich und antwor-
tete: Wie kann es sein dass ein Bettler
etwas über Tee wüsste? Darauf sprach der
Bettler: Ich war früher auch reich, doch
ich war dem Tee so verfallen, dass ich zum
Bettler wurde und so jetzt meine Familie
ernähren muss.

Daraufhin lud der Reiche den Bettler zum
Tee ein, weil er in ihm einen Teefreund
erkannt hatte.
Er öffnete seinen Beutel und nahm eine
alte Teekanne, und als er den Deckel öff-
nete, entströmte Ihr ein wundervoller Duft.
Der Bettler sagte: Selbst in schlechtesten
Zeiten, wo ich an Kälte und Hunger gelit-
ten habe, behielt ich diese Teekanne. Dem
Reichen gefiel Sie so gut, dass er dem
Bettler 3000 Goldstücke dafür bot. Der
Bettler sagte: Mir würde schon die Hälfte
genügen, wenn wir die Kanne gemeinsam
nutzen können. Das gefiel dem Reichen,
und Sie wurden enge Freunde.
Tee & Co.
Perlen
Feng Shui
Kalligraphie
Netsuke