Home


Der Kungfu Teeweg

Der Ursprung des Kung Fu Tee Weges ist das südliche China, aus der
Fujian Province. Bekannt ist er dort seit der Tang Dynastie 618 – 907. Es
gibt verschiedene Meinungen darüber warum der Tee Weg „Kung Fu“
(harte Arbeit) genannt wird:
Manche sagen, es komme daher, dass es sehr lange dauert, bis aus
einem Blatt ein Tee geworden ist. Andere dagegen meinen, weil es seine
Zeit braucht, den Tee in kleinen Schlucken zu genießen. Manche wiederum
glauben, dass es mit der Zeremonie zusammen hängt, den Tee für
seine Gäste zu brühen und zu servieren.

Die Tee-Zeremonie soll den
Geist und die Etikette zeigen,
die sich im Tee zubereiten und
den Tee seinen Gäste dar zu
reichen, offenbart.
Früher waren es nur 4
Personen, mit dem Tee-Meister,
die an der Zeremonie teilnahmen,
worauf aber kaum noch
Wert gelegt wird. Die
Begrenzung der Teilnehmer
geht auf die Ming und Qing
Dynasty zurück, wo man dachte,
dass die Teetrinker Ruhe halten
sollten und dieselben Ansichten und Vorstellungen teilen. Das Wichtigste
aber ist die Teekanne, meist sind sie aus Lehm der Chaozhou Province
gebrannt, welcher wenn er richtig behandelt wird, das Aroma des Tees in
sich aufnimmt. Die Teekanne wird vor dem ersten gebrauch 3 Monate mit
Tee gefüllt und immer feucht gehalten, so dass sie den Geschmack
absorbieren kann.

Die Chinesen sagen, wenn eine Teekanne richtig behandelt wurde, kann
man Wasser einfüllen und man bekommt Tee.
Der erste Aufguss, wird nicht getrunken, er dient nur dazu, den Tee zu
waschen, und um die Tassen zu wärmen, sowie eine Atmosphäre der
Gemeinsamkeit zu schaffen. Nun füllt der Tee Meister, die Kanne erneut
mit Wasser, die Blätter haben sich nun entfaltet und geben ihren Duft ab.
Die Tassen werden jetzt im Halbkreis aufgestellt und mit Tee gefüllt.
Anstelle den Tee in einem Mundvoll zunehmen, solltest Du kleine Mengen
nehmen, und Sie erst in deinem Mund halten, um die Zunge fliessen
lassen, um den Geschmack ganz wahr zu nehmen. Das gemeinsame
Geniessen des Tees und der Freundschaft ist heute das wichtigste an
dieser Zeremonie. Dieser Tee Weg ist nicht nur von Reichen, viele kleine
Geschäfte und Läden habe in einer Ecke ein Tischchen Stehen, worauf
Tee für Kunden zubereitet wird, um so ein wenig länger zu verweilen.
Tee & Co.
Perlen
Feng Shui
Kalligraphie
Netsuke
Der Kungfu-Teeweg